QuickCheck: Datenpower pur! Training für bessere Entscheidungen!

Es sind stürmische Zeiten für die Branche. Kaum ein Stein bleibt auf dem anderen. Daher gilt es gerade jetzt, das neue Gold, sprich digitale Daten, für das eigene Geschäft intensiv zu nutzen. Mit seinem innovativen Tool QuickCheck bietet die Trainings- und Beratungsgesellschaft Promotor XD Handel und Werkstatt eine Analyse wesentlicher Unternehmensbereiche. QuickCheck ist eine Analyse von Daten für den automobilen Fachhandel. Untersucht und gezeigt werden Leistungsstärke und Potenziale, um die digitalen Prozesse nachhaltig zu optimieren. Beratung und Training auf Basis digitaler Daten mit immensen Chancen für mehr Geschäft und bessere Entscheidungen!

„Via QuickCheck bringen wir Licht ins Dunkel. Mit unserem Dashboard können wir zunächst aus der ‚digitalen Ferne‘ Schwachstellen sowie Potenziale beim Partner aufdecken. Anschließend setzen wir die eruierten Kennzahlen ins Verhältnis zu seinen Zielen, aber auch zum Wettbewerb. Das ermöglicht es uns, mit der passenden Beratung für eine Optimierung seines Geschäftsalltags zu sorgen. Klares Ziel dabei: die digitale Präsenz zu stärken, Umsatz und Marge zu pushen und den langfristigen Erfolg durch bessere Entscheidungen zu sichern“, bringt Andreas Serra, Geschäftsführer der Promotor XD, die Funktionsweise des neuen Tools auf den Punkt. Eingesetzt wird der QuickCheck in relevanten Bereichen, in denen Handel und Werkstatt aus Daten Geschäfte generieren. Konkret betrifft dies die Webseitenperformance, das Gebrauchtwagengeschäft inklusive regionalem Pricing sowie das Aftersales- und Digitalgeschäft.

Digitales Navigationssystem für mehr Erfolg

Grundsätzlich bietet das Dashboard QuickCheck Handel und Werkstatt eine umfassende Analyse ihrer Leistungsstärke sowie ihres Potenzials. Es gibt Antworten beispielsweise zu gefragten Aktivitäten oder optimalen Gebrauchtwagenpreisen im Marktverantwortungsgebiet des Partners. QuickCheck verarbeitet dazu regionale, aus relevanten Quellen des Internets gespeiste Daten und bündelt sie zu aussagekräftigen KPIs. Diese werden mit den Zielen des Partners vor Ort sowie dem Wettbewerber abgeglichen und bilden die Grundlage für die anschließende Consultation durch zertifizierte Experten der Promotor XD. Andreas Serra: „Der QuickCheck dient klar als Impulsgeber für eine Beratung. Diese starten wir mit einem Besuch im Autohaus bzw. der Werkstatt. Dabei identifizieren wir zunächst die To-dos, um sie anschließend gemeinsam abzuarbeiten. Im Ergebnis wollen wir damit zu mehr Geschäftserfolg und optimierten zukünftigen Geschäftsmodellen verhelfen.“

Datenbasierte Analysen – messbare Beratungsergebnisse

Unterteilt wird der QuickCheck in die Module „Angebotsmonitor“, „Ankauf“, „Digital Check“ und „Service“. Nils Weber, Head of Business Development und Leiter des Bereichs Dataprojects der Promotor XD: „Die Modularisierung des QuickChecks in vier spezifische Bereiche erlaubt es uns, einfach und systematisch herauszufinden, welche Herausforderungen oder ggf. auch Schmerzpunkte ein Autohaus bzw. eine Werkstatt derzeit hat. Dadurch können wir die Handelsorganisationen gezielt unterstützen und dazu beitragen, Geld und Ressourcen effizient einzusetzen.“

In der Rubrik Angebotsmonitor werden zunächst die zentralen Stellhebel für den Gebrauchtwagenverkauf in Grafiken und Dashboards darstellt, sprich Online-Bestandswert, durchschnittlicher Angebotspreis, Umschlagsgeschwindigkeit, Standtage, durchschnittlicher wöchentlicher Umsatz und Absatz sowie geschätzter Umsatz der vergangenen vier Monate. Außerdem werden hier die Angebotspreise mit den Händlerverkaufspreisen der DAT / Autoscout / Mobile und den Preisen der direkten Wettbewerber vor Ort verglichen. Die Abweichungen werden in Prozent für jedes Modell im aktuellen Bestand aufgezeigt. Laut Geschäftsführer Serra kann Promotor XD hier beispielsweise wichtige Hinweise für einen raschen Verkauf zu attraktiven Konditionen geben.

Unter der Rubrik Digital Check wird die Performance und Kundenorientierung der händlereigenen Website untersucht und aufgezeigt, wo es in der Kundenbetreuung hakt.

Das Modul Service schließlich liefert rund um das Einzugsgebiet des Händlers die entsprechenden KPIs, die aus verschiedenen regionalen Daten einschließlich denen des unternehmenseigenen Werkstattportals FairGarage stammen. Dabei werden die nachfolgenden Fragen fokussiert: Wer kauft welche Werkstattleistung bei welchen Modellen? Wer sind die regionalen digitalen Kunden? Wie groß ist das Potenzial und wie kann das Autohaus daran partizipieren? Daraus wiederum werden die Potenziale für den Partner im digitalen Aftersales aufgedeckt.

„Auf Basis von Expertise und Daten verhelfen unsere zertifizierten Berater den Partnern via QuickCheck zu mehr Transparenz im Geschäftsalltag, decken Schwachstellen auf und sorgen für mehr Erfolg. Dabei ist unser neues Dashboard effizient, denn es zeigt bereits aus der digitalen Ferne Potenzialfelder und Stolpersteine auf. Es funktioniert auf Knopfdruck, da stets Daten aus dem Internet, DAT Systemen und von FairGarage vorliegen, und ist präzise sowie effektiv, da es Beratungsdienstleistungen auf die tatsächlichen Brennpunkte des Partners fokussiert“, resümiert Promotor XD Geschäftsführer Andreas Serra.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontaktieren Sie uns!

a
Emeritus Education

Lorem ipsum dolor sit amet con sectetur adipisicing elit sed don eiusmod tempor inci

Jetzt Promotor Inside abonnieren!

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und bekommen Sie als erster alle Neuigkeiten rund um die Themen Training, Beratung, Coaching, Daten, Analysen und mehr.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .