PROMOTOR XD GMBH

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der Promotor XD GmbH, im Folgenden „Promotor“ genannt

 

  1. Vertragsgegenstand/Geltungsbereich
    • Diese Geschäfts- und Teilnahmebedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer an sämtlichen Seminaren (einschl. Online-Seminare), Konferenzen, Kongressen und Lehrgängen (im Folgenden zusammenfassend „Veranstaltungen“ genannt), die vom Promotor angeboten werden.
    • Wir werden bei einer Änderung der AGB die Änderungen mitteilen. Wenn Sie nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung erklären, dass Sie der Änderung widersprechen, gelten die neuen AGB. Wir werden bei der Mitteilung der Änderung auf diese Rechtsfolge Im Falle des Widerspruchs sind wir berechtigt, den Vertrag aus wichtigem Grund zu kündigen.
    • Dem Vertragsverhältnis zum Veranstaltungsteilnehmer liegen ausschließlich die vorliegenden Geschäfts- und Teilnahmebedingungen des Promotors in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung zugrunde.
  1. Anmeldung
    • Anmeldungen zu sämtlichen Veranstaltungen können per E-Mail oder Internet und schriftlich unter Benutzung der zur Verfügung gestellten Anmeldeformulare erfolgen. Sind die für die jeweilige Veranstaltung zur Verfügung stehenden Kapazitäten nicht für alle Interessenten ausreichend, werden sämtliche Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangsdatums bzw. ihrer Eingangszeit bei Promotor berücksichtigt. Unsere Angebote stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung zum Abschluss eines Vertrages dar. Die Anmeldung ist ein verbindliches Angebot auf Abschluss des Vertrags zur Teilnahme an der Veranstaltung. Der Vertrag kommt mit Zusendung einer Anmeldebestätigung durch Promotor zustande. Der Versand der Rechnung gilt ebenfalls als Anmeldebestätigung.
    • Für die Anmeldung über das Internet gilt ergänzend: Die verbindliche Anmeldung erfolgt erst, wenn der entsprechende Button betätigt wird und dabei diese AGB anerkannt werden. Vorher können sämtliche Angaben überprüft und korrigiert werden. Der Eingang der Anmeldung wird unverzüglich per E-Mail bestätigt. Dies dokumentiert nur, dass die Anmeldung eingegangen ist und stellt noch keine Anmeldebestätigung dar. Die Anmeldebestätigung, durch die der Vertrag zustande kommt, erfolgt gesondert. Der Inhalt des geschlossenen Vertrages ist aus der Anmeldebestätigung und den übersendeten AGB, die auch im Internet jederzeit abrufbar sind, ersichtlich.
  1. Leistungen und Preise
    • Die bei der Veranstaltungsbeschreibung angegebenen Preise (im Folgenden „Teilnahmegebühren“ oder „Karten“ genannt) verstehen sich jeweils pro Person und Veranstaltung. Die Teilnahmegebühren beinhalten die Kosten für die Durchführung der Veranstaltung, d.h. insbesondere das Honorar der Dozenten und Referenten und die für die Veranstaltungsräume anfallenden Kosten, inklusive Pausengetränken sowie grundsätzlich die Veranstaltungsunterlagen. Fallen bei der Teilnahme an der Veranstaltung weitere besondere Kosten an (etwa für besondere Veranstaltungsunterlagen, Hotel-/Teilnehmerverwaltung, Ausarbeitung individueller Konzeptionen, individuelles Coaching etc.) werden diese in der Veranstaltungsbeschreibung separat ausgewiesen und bei Rechnungsstellung gesondert fakturiert.
    • Einzelheiten zum Leistungsumfang ergeben sich aus der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung innerhalb des Veranstaltungsprogramms Promotors. Bezüglich des Inhalts und Ablaufs einer Veranstaltung können geringfügige oder die Teilnehmer begünstigende Abweichungen von der Veranstaltungsbeschreibung vorgenommen werden; hierzu zählt auch der Wechsel des Veranstaltungsortes innerhalb desselben Standortes. Der Promotor behält sich vor, angekündigte Dozenten oder Referenten durch andere zu ersetzen. Bei sämtlichen Änderungen bleibt der Gesamtcharakter der Veranstaltung gewahrt.
    • Wenn nicht anders vereinbart, sind insbesondere Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht in der Teilnahmegebühr enthalten und direkt mit dem jeweiligen Veranstaltungshotel abzurechnen.
    • Promotor ist berechtigt, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl bis zu 10 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag abzusagen. Bei Online-Seminaren gilt eine Frist von bis zu 3 Kalendertagen. Darüber hinaus ist Promotor berechtigt, die Veranstaltung bei Erkrankung des Referenten oder aus anderen Gründen höherer Gewalt oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen ohne Fristeinhaltung abzusagen. Veranstaltungsabsagen können dem Teilnehmer schriftlich, telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt werden. In diesen Fällen werden bereits bezahlte Gebühren nach Wunsch des Teilnehmers erstattet oder mit den Teilnahmegebühren einer anderen Veranstaltung verrechnet. Darüberhinausgehende Ansprüche, etwa der Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten oder Kosten durch Arbeitsausfall, können vom Teilnehmer nicht geltend gemacht werden, wenn solche Kosten nicht auf grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten Promotors beruhen.
    • Sämtliche angegebenen Preise zur Teilnahme an den Veranstaltungen sind in Euro angegeben. Vorbehaltlich anders lautender Hinweise innerhalb der jeweiligen Veranstaltungsbeschreibung handelt es sich bei sämtlichen angegebenen Preisen, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, um Bruttopreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Irrtümer hinsichtlich der Preisangaben sind vorbehalten.
    • Die Abrechnung über die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt per Rechnungsstellung durch Promotor. Der ausgewiesene Gesamtpreis der Rechnung (inkl. MwSt.) ist innerhalb einer Frist von 30 Kalendertagen per Überweisung auf die in der Rechnung genannten Konten zahlbar, spätestens jedoch 14 Kalendertage vor dem Veranstaltungstermin.
  1. Stornierungen und Umbuchungen durch den Kunden
    • Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist jederzeit gebührenfrei möglich. Gebührenfreie Stornierungen sind bei Präsenzveranstaltungen bis zu 8 Kalendertagen vor dem Veranstaltungstermin, bei Online-Seminaren bis zu 3 Kalendertagen vor dem Veranstaltungstermin möglich. Für den Fahrlehrerkongress gilt abweichend eine Frist für die gebührenfreie Stornierung von 31 Kalendertagen.
    • Bei Stornierung bestätigter Anmeldungen bei Präsenzveranstaltungen innerhalb von 7 oder weniger Kalendertagen, bei Online-Seminaren innerhalb von 2 oder weniger Kalendertagen und beim Fahrlehrerkongress innerhalb von 30 oder weniger Kalendertagen vor dem Veranstaltungstermin wird eine Stornogebühr von 50% der Teilnahmegebühr (zzgl. MwSt.), berechnet.
    • Bei Nichterscheinen Nichteinloggen des Teilnehmers wird die gesamte Teilnahmegebühr berechnet.
    • Fallen auf Grund der Stornierung Kosten in den Veranstaltungsorten an, werden diese immer zu Lasten des Teilnehmers
    • Sämtliche Stornierungen und Teilnehmervertretungen bedürfen der Textform. Zur Fristwahrung gilt bei Postversand das Datum des Poststempels. Die Vertretung einer angemeldeten Person ist Promotor vor dem Veranstaltungstermin in Textform anzuzeigen, anderenfalls besteht kein Anspruch auf Teilnahme. In Ausnahmefällen, etwa bei Erkrankung des Teilnehmers, ist eine telefonische Vertretungsanzeige möglich. Sämtliche Stornierungen und Teilnehmervertretungen sind zu richten per E-Mail an campus@promotor.de oder per Post an Promotor XD GmbH, Habichtswaldweg 1-3, 60547 Mörfelden-Walldorf.
  1. Haftung
    • Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene
    • Schadensersatzansprüche -gleich aus welchem Grund, einschließlich unerlaubter Handlung -sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten Promotors, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen oder durch eine Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (vertragliche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) verursacht ist.
    • Haftet der Anbieter gemäß Ziffer 5.2. für die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, ohne dass ihm grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zur Last fallen, ist seine Haftung auf den vertragstypischen Schaden beschränkt, mit dessen Entstehen der Anbieter bei Beauftragung aufgrund der ihr zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände rechnen musste.
    • Haftet Promotor gem. Ziffer 5.2. oder Ziffer 5.3. für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Mitarbeitern, die nicht Geschäftsführer oder leitende Angestellte des Anbieters sind, ist die Haftung Promotors ebenfalls auf den unter Ziffer 5.3. genannten Höchstbetrag begrenzt.
    • Für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder den Ersatz vergeblicher Aufwendungen haftet Promotor nicht, sofern diese nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Geschäftsführern oder leitenden Angestellten des Anbieters zurückzuführen sind.
    • Der Ausschluss oder die Begrenzung von Ansprüchen gemäß den vorstehenden Ziffern gilt auch für Ansprüche gegen Mitarbeiter und Beauftragte Promotors, insbesondere Dozenten und Referenten.
    • Verschuldensunabhängige Schadensersatzansprüche sowie Ansprüche wegen der Verletzung von Körper, Gesundheit oder Leben werden durch die vorstehenden Ziffern nicht berührt.
  1. Veranstaltungsunterlagen
    • Sämtliche Veranstaltungen werden inhaltlich von kompetenten und qualifizierten Dozenten und Referenten konzipiert, aufbereitet und durchgeführt. Promotor kann jedoch keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Veranstaltungsunterlagen sowie der in den Veranstaltungen behandelten Inhalte übernehmen.
    • Sämtliche Veranstaltungsunterlagen unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und sonstiger gewerblicher Jede Vervielfältigung, Vermietung, Verleih, Weiterverbreitung, öffentliche Wiedergabe des von Promotor gelieferten Materials ist, soweit nicht gesetzlich gestattet, ohne dessen Zustimmung unzulässig.
  2. Schriftformerfordernis, anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort
    • Abweichungen von diesen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Gleiche gilt hinsichtlich der Abbedingung des Dies gilt nicht, wenn der Kunde Verbraucher ist (d. h. eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann).
    • Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Geschäfts- und Teilnahmebedingungen unwirksam und/ oder undurchsetzbar, so bleibt die Gültigkeit der Geschäfts- und Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. Im Falle unwirksamer und/oder undurchsetzbarer Bestimmungen werden die Parteien diese durch Bestimmungen ersetzen, die unter Berücksichtigung der Interessenlage beider Parteien dem gewünschten wirtschaftlichen Zweck am ehesten zu erreichen geeignet sind. Regelungslücken werden im Wege der ergänzenden Vertragsauslegung
    • Der Vertrag unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
    • Ausschließlicher Gerichtsstand ist Darmstadt, sofern der Vertragspartner Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs oder juristische Person des öffentlichen Rechtes oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
  1. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher (natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können), haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Promotor XD GmbH, H, Deutschland, campus@promotor.de)mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An Promotor XD GmbH, Habichtswaldweg 1-3, 60547 Mörfelden-Walldorf, Deutschland; campus@promotor.de:

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*) Name des/der Verbraucher(s) Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

  1. Datenschutz
    • Promotor schützt die personenbezogenen Daten der Teilnehmer. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden beachtet Promotor die Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts. Bei elektronischen Veranstaltungen (Webinaren) sind die Namen der Teilnehmer während der Veranstaltung und in der Aufzeichnung für die Zugriffsberechtigten sichtbar. Der Teilnehmer hat nach Durchführung der gebuchten Veranstaltung jederzeit das Recht auf Löschung bzw. Berichtigung der über ihn zur Vertragsdurchführung gespeicherten Daten. Der Teilnehmer kann jederzeit der Verarbeitung oder Nutzung seiner Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung widersprechen.
    • Promotor informiert Veranstaltungsteilnehmer regelmäßig per E-Mail über Veranstaltungen aus dem aktuellen Veranstaltungsprogramm. Sollte der Teilnehmer diesen Informationsdienst nicht wünschen, reicht ein schriftlicher Hinweis oder eine E-Mail an die Promotor XD GmbH, Habichtswaldweg 1-3, 60547 Mörfelden-Walldorf bzw. an campus@promotor.de, um aus dem Verteiler genommen zu werden. Hierfür entstehen keine anderen Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

9.3 Weitere Informationen finden Sie unter https://www.promotor.de/datenschutz/

Außergerichtliche Streitbeilegung: Promotor nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Stand: 01.06.2022

a
Emeritus Education

Lorem ipsum dolor sit amet con sectetur adipisicing elit sed don eiusmod tempor inci

Jetzt Promotor Inside abonnieren!

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und bekommen Sie als erster alle Neuigkeiten rund um die Themen Training, Beratung, Coaching, Daten, Analysen und mehr.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .